Schulterpraxis-Freiburg-Akut-Therapie_BSP_17

Nativröntgenaufnahme postoperativ: Die Sehne mit nichtsichtbaren, resorbierbaren Schrauben im Rabenschnabelfortsatz und in 2 Kanälen durch das Schlüsselbein fixiert; zusätzliche Stabilisation der Rekonstruktion mittels Fäden des  eingebrachten Fadenankers, die durch je einen der Schlüsselbein-Knochenkanäle für die Sehnenstränge hindurch geführt wurden und über die Knochenbrücke verknotet wurden

Nativröntgenaufnahme postoperativ: Die Sehne mit nichtsichtbaren, resorbierbaren Schrauben im Rabenschnabelfortsatz und in 2 Kanälen durch das Schlüsselbein fixiert; zusätzliche Stabilisation der Rekonstruktion mittels Fäden des eingebrachten Fadenankers, die durch je einen der Schlüsselbein-Knochenkanäle für die Sehnenstränge hindurch geführt wurden und über die Knochenbrücke verknotet wurden